Veranstaltungen

5. Lange Nacht der Literatur

Samstag den 1. September 2018

Krischan Koch liest aus „Pannfisch für den Paten“.

Ein Küsten-Krimi
Krimispaß an der Küste

In Fredenbüll herrscht Aufruhr: Auf dem Deichvorland werden mehrere Windräder installiert, was die Naturschützer im Dorf auf den Plan ruft. Sogar Oma Ahlbeck unterstützt die eilig gegründete Initiative »Sei (k)ein Frosch e.V.«, die sich um die bedrohte Rotbauchunke sorgt. Eines Morgens steckt in dem noch feuchten Betonsockel eines Windrads ein Toter! Mischt da etwa der mysteriöse Unbekannte mit, der von lauter Männern in dunklen Anzügen bewacht wird? »Dat is BKA«, weiß Polizeiobermeister Thies Detlefsen. Und wittert sofort einen ganz großen Fall.


Datum: 1. September 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 8 €

Kartenbestellung:

Buchhandlung Hoffmann
Fuhlsbüttler Str. 106
22305 Hamburg

Telefon: 040 - 61 88 22
E-Mail:



Lesung und Buchpräsentation mit Jan Kammann

Donnerstag, den 6. September 2018

Jan Kammann liest aus „Ein deutsches Klassenzimmer“.

30 Schüler, 22 Nationen, 14 Länder und ein Lehrer auf Weltreise

Jan Kammann unterrichtet Englisch und Geographie in einer internationalen Vorbereitungsklasse in Hamburg. Im Klassenraum kommen Schüler aus über zwanzig Nationen zusammen - aus Lebenswelten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Eines Tages ist ihm klar: Er will mehr über ihre Herkunft wissen und kennenlernen, was für sie bis vor Kurzem ihre Heimat war. Kammann nimmt sich ein Sabbatjahr und zieht los; im Gepäck jede Menge Tipps, Adressen und Reiseempfehlungen seiner Schüler. Er erlebt den Alltag in Kuba, Nicaragua und Kolumbien, Südkorea, China, Russland, im Kosovo, in Albanien, Armenien, Iran und Ghana. Unkonventionell und warmherzig erzählt er vom Lehrersein heute. Und von der Welt, in der er selbst ein Jahr lang zum Schüler wird.


Datum: 6. September 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei

Veranstaltungsort:

Buchhandlung Hoffmann
Fuhlsbüttler Str. 106
22305 Hamburg

Telefon: 040 - 61 88 22
E-Mail:



Veranstaltungen im Buchladen

Bei früheren Veranstaltungen konnten wir als Gäste u.a Harry Rowohlt, Ingeborg Drewitz, James Krüss, Ralph Giordano, Sten Nadolny und verschiedene Kleinkünstler mit Ihren Programmen begrüßen.

Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche

Regelmäßig veranstalten wir Buchausstellungen in Schulen und Kindergärten um auch dieser Altersgruppe einen Einblick in die spannende Welt der Literatur zu ermöglichen.